Versicherung & Schäden

Einige „Worte“ zur Versicherung und zu Schäden

Da es nicht zu Missverständnissen kommen soll, möchte ich einmal einige wichtige Fragen aufklären. Lassen Sie sich bitte nicht verschrecken. Bislang ist noch nicht wirklich etwas Größeres passiert. Alles lässt sich in Ruhe und mit Ehrlichkeit regeln und aus der Welt schaffen. Mir ist es in erster Linie daran gelegen das es nicht zu Personenschäden kommt, und Ihnen eine unvergessliche Zeit in einem meiner Fahrzeuge positiv in Erinnerung bleibt.

Gehen Sie und Ihre Mitfahrer sorgsam mit den Fahrzeugen um.
Erklären Sie besonders mitreisenden Kindern, dass vieles aufgrund von Gewichtseinsparungen aus Kunststoff ist und durch grobe Bedienung kaputt geht.

Verstecken Sie bitte keine Schäden oder verschweigen mir diese, es kommt immer alles ans „Tageslicht“ und dann ist es schlimmer als wenn man es gleich erzählt. Wie schon geschrieben – es lässt sich alles irgendwie regeln.


Sie haben eine Kaution in Höhe von 1000,00 € bei mir hinterlegt. Ggf. auch nur 250,00 € mit Abschluss des Urlaubsschutzpaketes.

Dieser Betrag entspricht der Höhe der Selbstbeteiligung in der Vollkaskoversicherung je Schadenfall!

Dies bedeutet, wenn Sie in Ihrem Urlaub 2 oder mehr Schäden verursachen, dann müssen Sie leider für jeden Schadenfall die Selbstbeteiligung in Höhe von 1000,00 € leisten, bzw. ich fordere diese bei Rückgabe des Fahrzeuges von Ihnen ein.

Auch wenn Sie der Ansicht sind das ein entstandener Schaden nicht durch Sie verursacht wurde, behalte ich die Kaution ein bis die Angelegenheit geklärt ist.


Schäden an den Reifen müssen Sie leider selbst übernehmen. Hier übernimmt die Fahrzeugversicherung keine Kosten.


Bei den Scheiben ist es so, dass die Teilkaskoversicherung für die Scheiben des Fahrgestells (Glas- bzw. Verbundscheiben) einsteht. Hier haben wir auch nur eine Selbstbeteiligung in Höhe von 150,00 € die Sie zu tragen haben. Die restlichen Scheiben am Fahrzeug sind nicht über die Teilkasko abgedeckt.


Unverbindlicher Auszug aus den Versicherungen und deren Leistungen:

Versicherungspaket Wohnmobile:
• Haftpflicht: 100 Mio Euro Deckung
• Vollkasko: 1000 Euro Selbstbeteiligung einschl. Teilkasko 150 Euro Selbstbeteiligung auch bei Elementarschäden
• Fahrerschutz-Versicherung
• Spezial-Reisemobil-Schutzbrief
• Veruntreuungs-Versicherung


Spezial Reisemobil Schutzbrief

Leistungen Wird ersetzt:
Pannen und Unfallhilfe
Im In- und Ausland (Europa)
Pannen- und Unfallhilfekosten
bis zu 150 Euro
Abschleppdienst
Im In- und Ausland (Europa)
Kosten für das Abschleppen zur nächsten
Reparaturwerkstatt im In- und Ausland (Europa) bis 400 Euro
Bergen
Im In- und Ausland (Europa)
Bergungskosten in voller Höhe
Ersatz bei Fahrzeugausfall
Im In- und Ausland (Europa)
Übernachtungskosten bis 100 Euro pro Person (max. 3 Nächte)
oder Fahrkosten für Rück- und Weiterfahrt oder Mietwagenkosten
(max. 7 Tage/100 Euro je Tag)
Ersatzteilversand ins Ausland (Europa)
Werkstattservice bei Problemen am Aufbau
Kosten für Bahn oder Lufttransport der notwendigen Ersatzteile
Wir nennen Ihnen die nächstgelegene Reisemobil-Werkstatt
Fahrzeugtransport bei Panne oder Unfall
im europäischen Ausland
Kosten des Fahrzeugtransportes vom Schadensort zu einer Werksatt
bis zur Höhe der Kosten eines Transportes an den Wohnsitz
Fahrzeugunterstellung und Verschrottung
Im In- und Ausland (Europa)
Kosten für Unterstellung (max. 2 Wochen);
Kosten für die Verzollung oder Verschrottung
Fahrzeugabholung nach Fahrerausfall
Im In- und Ausland (Europa)
Kosten für Ersatzfahrer und durch Fahrerausfall bedingte
Übernachtungskosten (max. 3 Nächte zu max. 100 Euro)
Krankenrücktransport Im In-
bzw. Ausland (Europa)
Kosten für Rücktransport und Übernachtungskosten
weiterer Insassen
Kinderrückholung
Im In. bzw. Ausland (Europa)
Kosten für Abholung und Rückfahrt
von Kindern mit einer Begleitperson
Krankenbesuch
Im In- bzw. Ausland (Europa)
Kosten für Fahrt und Übernachtung einer nahestehenden Person
(bis 600 Euro je Schadenfall)
Organisatorische Hilfe
Im europäischen Ausland
Reiseabbruchkosten (bis max. 3000 Euro); Gebühren für
Ersatz- Reisedokumente, Bestattungs- und Überführungskosten.
Wir vermitteln ärztliche Betreuung und Arzneimittelversand.
Wir gewähren Darlehen bis 3000 Euro (nur bei Verlust von Zahlungsmittel)
Sonderservice
Im In- und Ausland
Starthilfe durch Taxifahrer nach Batterieausfall